Sie sehen hier eine Liste aller Archipel Artikel der Ausgabe 178 (01/2010).

FRANKREICH : Ein etwas anderes Ministerium

FRANKREICH : Ein etwas anderes Ministerium

«Flüchtlinge an der Börse» hieß ein Artikel, in dem wir auf den Kampf der Sans papiers in Paris aufmerksam machten, die seit dem 2. Mai 2008 die Bourse du Travail 1 nahe der Place de la République besetzt hielten. Der starke Arm des Gewerkschaftsverbandes CGT hat die 1.300 Besetzer am 24. Juni 2009 brutal auf die Straße gesetzt.Letzte Woche konnten wir nun eine andere Örtlichkeit in der Rue Baudelique des 18. Arrondissements besuchen. Dort führen die Besetzer ihr grandioses Abenteuer in noch erweitertem Umfange fort, und das angesichts eines ebenso verbreiteten wie erschreckenden Desinteresses. Diese bemerkenswerte Aktion ist zweifelsohne die bis heute bedeutendste dieser Art in Europa. Wir ermutigen alle, dort hinzufahren und die Besetzer auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.

weiterlesen

TECHNOLOGIE : Die Kunst des Schmackhaftmachens

TECHNOLOGIE : Die Kunst des Schmackhaftmachens

Die gesellschaftliche Akzeptierbarkeit ist ein seltsames Tier. Ihre Anhänger sehen in ihr die Möglichkeit, die Verbraucher in den Herstellungsprozess der ihnen zugedachten Technologien mit einzubeziehen. Für Kritiker handelt es sich um die soundsovielte Methode, ein Produkt schmackhaft zu machen, irgendwo zwischen Marketing und Propaganda. Die Zeitschrift Z* hat sich das aus der Nähe angeschaut. (2. Teil) Original Author:  Clark Kent, Lois Lane (Revue Z)

weiterlesen

LANDWIRTSCHAFT : Zukunft säen – Vielfalt ernten!

LANDWIRTSCHAFT :  Zukunft säen – Vielfalt ernten!

Fünftes Treffen der europäischen Saatgutinitiativen «Let’s liberate diversity!», 25. bis 27. März 2010 im Volkshaus, Graz, Österreich Original Author:  Heike Schiebeck, Longo maï

weiterlesen

ZENTRALAMERIKA : Grüße aus Mexiko

ZENTRALAMERIKA : Grüße aus Mexiko

Dieser Bericht ist der letzte Teil einer Artikelreihe von George Lapierre, von dem wir bereits eine Serie mit demselben Titel in den Nummern 115 bis 118 (2004) veröffentlicht haben. Lapierre lebt in Mexiko und in Frankreich Im heutigen Mexiko zeigen sich Gedankenströmungen und Initiativen, die auf eine Annäherung und gegenseitige Anerkennung deuten. Auf Seiten der Indigenas existiert die zapatistische Initiative, die «andere Kampagne». Selbst wenn die Mitarbeit von ultralinken Parteien eine gewisse Verwirrung stiftet, bleibt die «andere Kampagne» vor allem im Leben der Menschen verankert und verteidigt die Kollektivität und das Gemeingut. Original Author:  George Lapierre (Mexiko, 10.9.2009)

weiterlesen

DOSSIER 1989-2009 : Warum nicht Fußball? Erinnerungen an ein Beben

DOSSIER 1989-2009 : Warum nicht Fußball? Erinnerungen an ein Beben

Ich war damals fünfzehn. Die heutigen Jubeleien und Spiele zum Fall der Berliner Mauer lassen mich kalt. Weder damals noch heute musste ich mich um meine materielle Existenz sorgen. Was aber war das für ein Land (die DDR, Anm. d. Red.), in dem man sich vor der ersten Akne über den Wehrdienst den Kopf zerbrechen musste, vor dem ersten Kuss sich versuchte politisch zu verorten, weil dazu gedrängt? Was für ein krankes System war das denn eigentlich, dem immer noch welche hinterher heulen? Was für eine kleinliche, widerliche Struktur, mit der wir zu früh unsern Frieden versuchten? Original Author:  Joachim Cotaru*

weiterlesen

letzte KommentareRSS

Avatarbild von Jochen Jochen hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Gast Ein Gast hat den Artikel BUCHVORSTELLUNG: Eine kritische Analyse kommentiert.
Avatarbild von Christine de Bailly Christine de Bailly hat den Artikel SYRIEN: Überlebenswichtige Gärten kommentiert.

letzte AktivitätenRSS

Avatarbild von ute ute hat den Artikel Klimawandel und Krieg in Romanform editiert.

Newsletter abonnieren

Adressen

Globale E-Mail Adresse:

France:
Hameau de St-Hippolyte
F-04300 Limans
Tel.: +33-492-73 05 98
Schweiz/Suisse:
St. Johanns-Vorstadt 13
Postfach 1848
CH-4001 Basel
Tel.: +41-61-262 01 11
PC/CCP 40-8523-5

Österreich:

Lobnik 16
A-9135 Bad Eisenkappel/
Železna Kapla

Mühle Nikitsch
Berggasse/ Travnik 26
7302 Nikitsch/ Filež
Tel: +43-650-34 38 378


Deutschland:

Hof Ulenkrug
Stubbendorf 68
17159 Dargun
Tel.: +49-399 59-20 329
Fax: +49-399 59-20 399

Ukraina | Україна:

vul. Borkanyuka 97
90440 Nizhne Selishche
Khust, Zakarpatia
Fax: +380-31 42-512 20

Romania:

Joachim Cotaru
RO-557168 Hosman
Tel. +40-740-959 389
Fax +40-269-700 700
 

Home - Themen - Archipel - Über das forumcivique - Shop - Mitmachen - Spenden

Europäisches BürgerInnen Forum - Forum Civique Européen - European Civic Forum - Foro Cívico Europeo